DIE HÖHLEN BOZKOVSKÉ DOLOMITOVÉ JESKYNĚ


AUDIO



DOWNLOAD

Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně.mp3

Mapa CR Moravskoslezský kraj Olomoucký kraj Zlínský kraj Jihomoravský kraj Vysoèina Pardubický kraj Liberecký kraj Královéhradecký kraj Jihočeský kraj Ústecký kraj Karlovarský kraj Plzeňský kraj Hlavní město Praha Středočeský kraj


Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně sind ein beliebter Ausflugsort und gehören zu den meistbesuchten Orten in Český ráj. Die Höhlen gehören zurzeit mit einerLänge von mehr als 1000 Metern zu den größten bekannten Höhlensystemen im Nordosten Böhmens. Sie sind durch das zahlreiche Vorkommen von Bänken, Simsen und Leisten aus Quarz charakteristisch, hier sind jedoch auch Tropfstein- noch Sinterverzierungen zu finden. Der Höhepunkt des Besichtigungsrundgangs sind die aus kleinen Teichen bestehenden Wasserflächen, und zum Schluss wartet auf die Besucher der größte unterirdische See in Böhmen mit klarem, blaugrünem Wasser.

Die Höhlen entstanden in einem Jahrtausende andauernden Prozess der allmählichen Auflösung des paläozoischen kalkhaltigen Dolomits. Die Entwicklung der unterirdischen Karstgebilde wurde jedoch durch die Ausdehnung und Tiefe der relativ kleinen Dolomitlinse eingeschränkt, die durch unlösbare schieferhaltige Gesteine eingegrenzt ist und einen Bestandteil eines nicht zusammenhängenden Streifens von Karstgesteinen, die sich durch das Vorland von Krkonoše annähernd in der westöstlichen Richtung ziehen, darstellt. Im Quartär wurden die früher entstandenen unterirdischen Räume mit Sedimenten von der Oberfläche gefüllt. Zu dieser Zeit begann auch die heutige Tropfsteinverzierung zu entstehen.

Die unterirdischen Räume in Bozkov wurden rein zufällig bei einer Sprengung in einem kleinen Dolomitsteinbruch im Jahr 1947 entdeckt. Seit 1968 sind die Höhlen für die Öffentlichkeit zugänglich und im Jahr 1999 wurden sie zum Nationalen Naturdenkmal erklärt. Da die Temperatur in den Höhlen 7-8°C beträgt und die Besichtigung etwa 45 Minuten dauert, sollte man für die Besichtigung wärmere Kleidung anziehen.